Für mehr Selbstbewusstsein und Sicherheit

Kopfhautpigmentierung

Was tun wenn die Haarpracht immer weniger wird?

Endlich kann Schluss sein mit Schütthaar, Tinkturen und Seren welches das Haarwachstum zurückbringen soll.

Die dauerhafte Einfärbung durch eine Pigmentierung der Kopfhaut ist nun eine moderne weitere Methode, den Haarverlust zu kaschieren. Diese dauerhafte Technik hält ca. 6-9 Jahre, im Gegensatz zum Schütthaar kann man damit frei seinem Lebensstil nachgehen, ob Sauna, schwimmen oder Sport, die Pigmente lassen Sie nicht im Stich.

Techniken der Kopfhautpigmentierung

Für die Kopfhautpigmentierung, im Englischen Scalp Pigmentation genannt, gibt es zwei unterschiedliche Techniken:

„Permanent Microstubbling“ täuscht Haarstoppeln in unterschiedlicher Dicke und Dichte vor. In einer äußerst aufwendigen Arbeitsweise werden winzige Pünktchen unterschiedlicher Größe in die Kopfhaut pigmentiert. Durch die unterschiedlich großen Punkte und deren spezieller Anordnung, wirkt diese Pigmentierung optisch wie ein 0,5mm Kurzhaarschnitt. Diese Technik eignet sich gut bei Alopecia, nach einer Haartransplantation zur Narbenbehandlungen und Verdichtung oder zur allgemeinen optischen Verdichtung ohne vorherige Haartransplantation.

Mit der Permanent Microstubbling Technik kann keine großflächige kahle Kopfhaut behandelt werden. Hierfür wurde die Permanent Hair Densification Technik entwickelt, mit der großflächig durchscheinende Kopfstellen, also kahle Kopfhaut, dauerhaft optisch aufgefüllt werden kann. Bei dieser Technik wird in einer diffusen, zum Haaransatz hin unauffälliger werdenden, Schraffierungstechnik gearbeitet.

Beide Techniken eignen sich gleichermaßen für Frauen und Männer, da allein die Indikation entscheidend für eine Behandlung mit der Kopfhautpigmentierung ist.

Unterschied zwischen Kopfhautpigmentierung und Permant Make-Up
Die Kopfhautpigmentierung unterscheidet sich in einem wesentlichen Punkt von der Pigmentierung im Gesicht (z.B. Permanent Make-up): vor der Behandlung wird ein Farbtest direkt auf der Kopfhaut durchgeführt, um die individuellen Vorstellungen später perfekter zu treffen. Der Farbtest kann entweder direkt beim Beratungsgespräch oder auch an einem weiteren Termin in die Haut eingebracht werden. Nach ca. 4 Wochen suchen wir aus den Testfarben den richtigen Ton aus, der dann eingebracht wird. Der Farbtest wird nur sanft und an einer unauffälligen Stelle in die Haut eingebracht, so dass er im Nachhinein nicht mehr sichtbar ist.

Auch bei der Kopfhautpigmentierung verwende ich ausschließlich die sterilen und zertifizierten Pigmentfarben und Materialien der Firma Golden Eye.

Natürlich biete ich Ihnen vorab ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch an, um Ihre Wünsche und Bedürfnisse mit Ihnen zu besprechen.

Kopfhautpigmentierung

Hier eine Kopfhautpigmentierung bei einem Mann, mit einer Stoppeltechnik in 3 Sitzungen.

 
 

Kopfhautpigmentierung bei einer Frau

Kopfhautpigmentierung bei einer Frau, auch hier mit Stoppeltechnik, damit das lichte Haar optisch verdichtet wird.

Am Oberkopf bis zum Mittelkopf, mit natürlichem Scheitel.

 
 
 

Kopfhautpigmentierung

Vor der Kopfhautpigmentierung
Vor der Kopfhautpigmentierung
nach der Kopfhautpigmentierung
nach der Kopfhautpigmentierung
nach drei Behandlungen
nach drei Behandlungen

Kopfhautpigmentierung

Kopfhautpigmentierung - Stoppeltechnik gesamter Kopf + Narben von Haartranspalntationen am Hinterkopf

Kopfhautpigmentierung

Stoppeltechnik am Oberkopf.
Kundenwunsch: Einen Look wie auf wenige Millimeter abrasierter "Stoppellook". Da er schon lichte Stellen hatte war dies vorher nicht möglich und er trug die Haare länger. Nach der Kopfhautpigmentierung war dies möglich.

Unsere Marken

Bronzing4Business, Wonde Kosmetik
Med Beauty Swiss, Wonde Kosmetik
Spa Ritual, Wonde Kosmetik
Offizieller Guinot-Partner, Kosmetikinstitut Franziska Wonde